Kommunikation, Stress, Wut

Mein Kind – Mein Wutableiter

Heute bin ich zu der traurigen Erkenntnis gekommen, dass ich mein großes Kind in letzter Zeit als Blitzableiter für meinen Stress und meine Wut benutzt habe.

Das tut ganz schön weh. Denn genau DAS wollte ich NIE.

Und schwups bin ich drin, in dem Modus Ansprüche zu stellen, Dinge von ihr einzufordern, die natürlich genau so laufen müssen wie ich mir das vorstelle und wenn dies dann nicht so passiert, dann werde ich zum kleinen trotzigen Kind, dass seinen Willen haben will. Trau mich nicht zurück, um meinen Stolz nicht zu verlieren. Irgendwann werde ich wütend, weil ich mich nicht gesehen und gehört fühle. Und dann koche ich irgendwann über und lass alles raus in einer Explosion.

Und wer darf es tragen? Mein Kind. Welches mich noch darum bittet es nicht anzuschreien.

Entschuldige! Ich versuche nun wieder achtsamer zu sein. Mit dir! Und auch mit mir!

Ich tue was ich kann. Selflove.

2 thoughts on “Mein Kind – Mein Wutableiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.