Uncategorized

Neuanfang

Meine Haare. Ich liebe meine Haare. Sie geben mir Sicherheit. Ich habe sie oft als Versteck benutzt. Sie waren schon immer lang.

Es ist Zeit sie gehen zu lassen. Ich mach mich frei. Ich zeige mich. Ich bin ich. Ja auch mit den Haaren bin ich ich. Doch ohne Sie gehe ich nun raus. Gebe mir einen Stups. Bin ich. Im Außen wie im Innen.

[

Es kommt die Frage auf: Bin ich weniger weiblich ohne meine Haare? Was ist eigentlich weiblich? Wie möchte ich das für mich definieren? Ich darf feststellen. Es macht keinen Unterschied! Ich fühle mich gut ohne diese Haare. Alles ist so leicht und frei.

Es weht ein kühles Lüftchen um meinen Kopf herum. Er fühlt sich ganz anders an. Ich vermisse sie nicht die Haare. Und bin gespannt was nun neues kommt. Was kommen darf. Ich habe abgelegt, Platz geschaffen. Platz für Neues. Ich bin. Und beobachte. Alles darf nun sein und wachsen.

Und hier die Videoversion:

1 thought on “Neuanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.