Uncategorized

Momentaufnahme #2: Regen. Regen. Regen.

In der Beitragsserie Momentaufnahmen möchte ich kurz und knackig Momente aus unserem Leben mit euch teilen <3.

Heute hatte ich den Plan geschmiedet mit den zwei Kindern erst zum Spielplatz und danach Einkaufen zu gehen. Gesagt getan. Bzw. nachdem Kind 2 gestillt und im Tragetuch und Kind 1 angezogen war, ich meine Sachen gepackt hatte, konnte es endlich losgehen (ca. 1 Stunde später).

Beim Spielplatz angekommen sehe ich am Horizont eine riesige dunkle Wolkenfront. Es riecht nach Regen. Aber gut. Ab auf den Spielplatz. Ich setzte mich mit Kind 2 im Tuch auf die Bank, schaukel hin und her und beobachtete Kind 1 beim Spielplatz erkunden. Kind 2 schläft irgendwann im Tuch ein.

Bald fallen die ersten Regentropfen. Die andere Famile, die auch mit auf dem Spielplatz ist flüchtet. Wir krabbeln in eines der überdachten Spielgeräte. Ich hocke mit mit Kind 2 immernoch schlafend im Tuch im Schneidersitz auf den Boden und Kind 1 spielt vor sich hin, rennt ab und zu in den Regen um noch Salz und Pfeffer zu besorgen.

Es ist richtig schön. Der Regen wird immer stärker. Es gießt aus Eimern. Das Gewitter ist genau über uns, das Donnern so laut, dass ich mich ab und an erschrecke. Was für eine Naturgewalt. Ich sitze so da, schunkel Kind 2 im Tuch hin und her, singe vor mich hin, beobachte Kind 1, wie schon so lange nicht mehr einfach in ihrem Tun und sauge diesen Moment auf. Probiere ihn mir mit all meinen Sinnen einzuverleiben.

Irgenwann nieselt es nur noch leicht, Kind 2 ist aufgewacht und schaut mit großen Augen in die Gegend. Wir beschließen nun endlich einkaufen zu gehen. Wir haben nämlich Hunger!

2 thoughts on “Momentaufnahme #2: Regen. Regen. Regen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.